Zum Inhalt springen


Römerfilm

So schön, artenreich und kultur-historisch gewachsen sind die Landschaften des Naturparks Neckartal-Odenwald. Und man sieht: Ob Kanuten, Mountainbiker, Skilangläufer oder Wanderer, Freizeitsportler finden hier die allerbesten Voraussetzungen.


Hier geht es um die friedliche und harmlose Äskulapnatter. Michael Waitzmann von der Naturschutzverwaltung des Landes Baden-Württemberg berichtet über Verhalten und Lebensräume der größten Schlange Mitteleuropas. Außerdem erklärt er, welche Schutzmaßnahmen die "Arbeitsgemeinschaft Äskulapnatter" durchführt.


Dieser informative Kurzfilm zeigt, wie die Römer im Odenwald gelebt haben und welche Kulturgüter sie hinterlassen haben. Im Römischen Reich hat der Odenwald eine besondere Rolle eingenommen, da hier die Grenze verlief. Geschütz haben sich die Römer mit dem berühmten Limes, der noch heute an vielen Stellen erkennbar ist. Fundstücke aus dieser Zeit sind im Römermuseum Osterburken ausgestellt.

nach oben