Zum Inhalt springen

News Detailansicht

KLIMAfit-Projekt - für eine gute Umweltbilanz baden-württembergischer Naturparke

KLIMAfit ist ein gemeinsames Projekt von vier Naturparken aus Baden-Württemberg und dem Nationalpark. Bei der Auftaktveranstaltung waren u.a. dabei: Karl-Heinz Dunker (Geschäftsführer Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord) (l.), Silvia Schmid (Naturpark Stromberg-Heuchelberg) (2. Reihe, Dritte v. l.), Dorothee Stahl (Koordinatorin AG Naturparke Baden-Württemberg) (2. Reihe, vierte von links), Michaela Schorpp (Nationalpark Schwarzwald) (hinterste Reihe l.), Josephine Blatt (Umweltministerium Baden-Württemberg) (hinterste Reihe r.), Franziska Hornung (Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald) (1. Reihe, Zweite v. r.) und Paul Siemes (Geschäftsführer Naturpark Neckartal-Odenwald) (2. Reihe r.).

Bis zum Sommer 2023 soll das Projekt abgeschlossen sein. Bis dahin erstellen die fünf Großschutzgebiete eine Klimabilanz und erarbeiten konkrete Maßnahmen, um ihre Energieeffizienz zu verbessern und ihre Emissionen zu reduzieren.

Das Projekt KLIMAfit wird vom Land Baden-Württemberg gefördert.

▶ Hier die vollständige Presseinformation lesen.

Zurück zur Übersicht

Weitere Links

  • https://www.klimafit-bw.de/ _blank - "Website KLIMAfit Baden-Württemberg"
nach oben