Zum Inhalt springen

Aktuelle Informationen zum Projekt "Blühender Naturpark"

Hier blüht Ihnen was!

Hier finden Sie ab sofort alle Informationen zu geplanten Veranstaltungen und Themen rund um das Projekt "Blühender Naturpark".


Rundbrief Mai 2022: Mähzeitpunkt

Immer mehr Blühflächen im Land - lesen hier den aktuellen Rundbrief der Blühenden Naturparke Baden-Württemberg.


Geplante Veranstaltungen 2022 im Überblick:

Bauhofseminar zsm. mit der Umweltakademie: Donnerstag, 19. Mai 2022 in Buchen von 9:00 bis 13:00 Uhr

Praxisworkshop "Naturnahe Gartengestaltung": Samstag, 28. Mai 2022 in Buchen-Hettingen

Vortragsreihe "Naturnahe Gartengestaltung" Teil 1:

  • Thema "Naturgarten" am 01. Juni 2022 um 18:00 Uhr im Naturparkzentrum in Eberbach.

Wiesenkino und Erfahrungsbericht zum Thema: "Das Heu meiner Streuobstwiesen" mit Regina Beck: Freitag, 3. Juni 2022 in Hirschberg von 11:00 bis 13:00 Uhr

Vortragsreihe "Naturnahe Gartengestaltung" Teil 2 & 3:

  • Thema "Wildstauden" am 15. Juni 2022,
  • Thema "Schmetterlinge" am 29. Juni 2022

jeweils um 18:00 Uhr im Naturparkzentrum in Eberbach.

Praxisworkshop "Naturnahe Gartengestaltung": Samstag, 02. Juli 2022 in Heidelberg von 14:00 bis 16:00 Uhr

Anlageseminar: Mittwoch, 13. Juli 2022 um 13 Uhr im Naturparkzentrum in Eberbach


Forum Blühendes Unternehmen 2022: Biologische Vielfalt in Unternehmen fördern

Um Firmen zur Teilnahme am Projekt "Blühender Naturpark" zu motivieren findet am 12. April 2022 von 13 bis 14.30 Uhr wieder das Forum „Blühendes Unternehmen“ im Naturpark Neckartal-Odenwald statt. 

Die Informationsveranstaltung richtet sich vor allem an Unternehmen aus der Naturpark-Förderkulisse, die sich über das Projekt und die Teilnahme informieren möchten. Unternehmen können sich zum Beispiel engagieren, indem Sie ihr Firmengelände naturnah gestalten und so einer Vielzahl an Tieren und Pflanzen einen Lebens- und Rückzugsraum bieten. Der Naturpark möchte dabei beratend zur Seite stehen und den Unternehmen die notwendigen Informationen mit an die Hand geben. Mithilfe einer Checkliste werden Informationen zu Lage, Umgebung, bisheriger Gestaltung und Pflege der Flächen und auch die Vorstellungen des einzelnen Unternehmens abgefragt. Der Fragebogen dient als Grundlage für eine optionale Begehung des Unternehmensgeländes durch einen Fachexperten, der dann vor Ort Maßnahmen zur Umgestaltung empfiehlt. Das kann die Anlage einer klassischen Wildblumenwiese sein, die Pflanzung heimischer Gehölze und Bäume, Wildstaudenpflanzungen, Dachbegrünung oder auch eine insektenfreundliche Beleuchtung. Mehr Hintergrundwissen und Inspiration wird es durch einen Vortrag zum Thema  „Biologische Vielfalt in Unternehmen“ vom Biodiversitätsplaner Dr. Philipp Unterweger geben.
Bei der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen werden die Teilnehmer durch Fortbildungs- und Veranstaltungsangebote vom Naturpark unterstützt, vor allem zu den Themen Anlage und Pflege von Blühflächen. Auch wer über keine eigene Fläche verfügt, kann das Projekt mithilfe einer Blumenwiesenpatenschaft unterstützen. Die Spende fließt dabei zu 100% in das Projekt Blühender Naturpark und seine Aktivitäten im NP NO. Hierbei legt der Naturpark besonderen Wert auf die Themen Umweltbildung und die nachhaltige Sicherung der Artenvielfalt in der Naturpark-Region. 

Wann? Dienstag, den 12. April 2022 von 13.00 bis 14.30 Uhr
Wo? Online 

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung. Anmeldung per E-Mail: buero@np-no.de oder Telefon: 0 62 71 - 94 22 75.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

nach oben