Zum Inhalt springen

Naturparke kulinarisch

Die Kochevents des Naturparks Neckartal-Odenwald, des BUND Steinachtal und von Slow Food Rhein-Neckar stehen unter dem Motto „gesund – regional – nachhaltig – gemeinsam“

Sie möchten die Naturparke Baden-Württembergs kulinarisch entdecken? Sie haben Spaß am gemeinsamen Kochen und persönlichem Austausch? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Denn hier bereiten wir saisonale und regionale Köstlichkeiten aus den baden-württembergischen Naturparken gemeinsam zu. In einer Reihe von insgesamt sieben Kochevents - eines pro Naturpark - können Sie die baden-württembergischen Naturparke und ihre kulinarischen Besonderheiten kennenlernen! Die geübten Helfer von Slow Food sorgen dafür, dass das 3-Gänge-Menü auf jeden Fall gelingt! Zwischen den Gängen können Sie Informativem zum Themenschwerpunkt des Abends lauschen. Ein Abend voller Genuss und Austausch!

Für die Veranstaltungen von Naturparke kulinarisch 2021 gilt:

  • Die Kochevents finden jeweils von 17.00-22.00 Uhr im Naturfreundehaus in Zwingenberg am Neckar statt (http://www.naturfreundehaus-zwingenberg.de/). Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 30 €/Person. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen bei Jochen Schwarz unter: bund.steinachtal@bund.net oder 06220/9143581
  • Bitte geben Sie bei Anmeldung an, ob Sie das Fleischgericht oder die vegetarische Hauptspeise bevorzugen.
  • Bitte geben Sie an, falls Sie unter Allergien oder Unverträglichkeiten leiden. Wir werden uns bemühen, diese im Menüplan zu berücksichtigen.
  • Das Naturfreundehaus bietet für alle, die gemütlich ins Wochenende starten wollen, Übernachtungsmöglichkeiten. Diese können separat beim Naturfreundehaus gebucht werden. Bitte unbedingt “Kochevent” als Stichwort angeben! Übernachtungsanfragen ohne dieses Stichwort werden abgelehnt, da das gesamte Haus für das Kochevent reserviert ist. Ansprechpartner: Rudolf Zaubek; zwingenberger-hof@naturfreunde-neckarbischofsheim.de oder 07263/961087
  • Bei der Anfahrt mit dem PKW erfolgt die Zufahrt zum Naturfreundehaus über eine ampelgesteuerte Brücke, weswegen einige Minuten zusätzliche Wartezeit eingeplant werden sollten. Bitte respektieren Sie bei der Parkplatzsuche sowohl den Radweg als auch das private Gelände kurz vor dem Naturfreundehaus. Alternativ ist das Parken auf der anderen Neckarseite, auf der sich auch der Bahnhof befindet, möglich.
  • Bei Anreise mit der S-Bahn ist ca. 15-20 Minuten Fußweg zum Zwingenberger Hof einzuplanen.

Naturfreundehaus Zwingenberg am Neckar


Auftakt mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald

Im Jahr 2020 starteten wir mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald in die Reihe der Kochevents "Naturparke kulinarisch". Am 28. Februar 2020 fand in diesem Rahmen das erste Kochevent statt. An diesem Abend wurden gemeinsam aus regionalen Zutaten aus dem Odenwald Köstlichkeiten gezaubert.

Durch die informativen Vorträge der beteiligten Organisationen konnten die Gäste nicht nur geschmackliche Eindrücke, sondern auch jede Menge Informationen mit nach Hause nehmen. Ein rundum gelungener Abend!

Impressionen vom ersten Kochevent am 28.02.2020 im Naturfreundehaus Kohlhof in Schriesheim

Mit dem Naturpark Schönbuch als Gast

Am 30. Juli 2021 war der Naturpark Schönbuch zu Gast und mit ihm das Thema Rotwild. Es dominierte den Hauptgang (mit einer ebenso attraktiven Variante für Vegetarier) und die Gäste erfuhren viel Interessantes über den König der Wälder. Denn der Naturpark Schönbuch zeichnet sich durch eine Waldfläche von 86% aus. Zu den bewusst und eigenhändig zubereiteten kulinarischen Köstlichkeiten konnte man Bier aus der Schönbuch Braumanufaktur und kontrolliert biologischen Wein des Weinguts Koch aus der Umgebung des Naturparks Schönbuch genießen.

Menü vom kulinarischen Abend mit dem Naturpark Schönbuch am 30.07.2021


"Naturparke kulinarisch" ist ein Projekt der "Öffentlichkeitsarbeit 2020/2021" des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete, mitfinanziert durch das Land Baden-Württemberg. Ein Vorhaben des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020 (MEPL III) www.mepl.landwirtschaft-bw.de

nach oben