Zum Inhalt springen

Ausstellung im Naturparkzentrum

Der Film zur Ausstellung

Verstehen. Entdecken. Erleben.

 

Die Natur ist unser wertvollster Lebensraum. Es gibt viele Wege, diesen Lebensraum zu entdecken. Wer ihn in all seinen entwicklungsgeschichtlichen Ursprüngen und ökologischen Zusammenhängen wirklich "begreifen" möchte, ist herzlich willkommen im Naturpark-Zentrum Eberbach, inmitten des Naturparks Neckartal-Odenwald.

Das schönste und älteste Steingebäude der Stadt, das Thalheim'sche Haus, lädt Sie ein auf eine  Entdeckungsreise durch den Naturpark.

280 m² Ausstellungsfläche führen Sie über Stock und Stein, Höhen und Tiefen, Streuobstwiesen und Buchenwälder der Umgebung. Hier können Sie die Tier-, Mineral- und Pflanzenwelt der Landschaft noch einmal neu erfahren - mit allen Sinnen und mit viel Spiel, Spaß und Wissenswertem für Groß und Klein. Genau der richtige Einstieg für Ihr individuelles, ganzheitliches Naturerlebnis in freier Wildbahn. 

Den Flyer zum Naturpark-Zentrum Eberbach können Sie hier herunterladen.

Der Eintritt ist frei!  Für Schulklassen und andere Gruppen ermöglichen wir gesonderte Öffnungszeiten. Sprechen Sie uns einfach an: Tel. 0 62 71 - 94 22 75.

Öffnungszeiten

  • Telefon: 0 62 71 - 94 22 75
E-Mail
Kellereistr. 36
69412  Eberbach (DE)

Führungen durch die Ausstellung

Das Team aus ehrenamtlichen Naturparkführerinnen und -führern gewährleistet durch sein Engagement die kostenlose Öffnung der Ausstellung an Sonntagen und wann immer möglich auch an Feiertagen. Alle Besucher haben dabei die Möglichkeit, sich mit Fragen zu den Exponaten an die anwesende Aufsichtsperson zu wenden.

Darüberhinaus bieten gebuchte Gruppenführungen eine maßgeschneiderte Wissensvermittlung rund um den Naturpark Neckartal-Odenwald. Die unterschiedlichen Themenschwerpunkte der einzelnen Naturparkführerinnen und -führer wie z.B. Fauna und Flora, Geschichte, Geologie usw. sorgen dafür, dass die Führung für jede Gruppe, egal welchen Alters, eine passende, unterhaltsame und unvergesslich lehrreiche Unternehmung wird.
Für Kinder und Jugendliche lässt sich die Führung im Naturparkzentrum auch mit einem "Draußen-Lernort" Waldklassenzimmer im Gretengrund in Eberbach kombinieren. 

Die maximale Gruppengröße pro Naturparkführer beträgt 15 Personen. Größere Gruppe müssen geteilt werden. Es können maximal zwei Naturparkführer mit ihren Gruppen gleichzeitig im Haus unterwegs sein. 

Alle Fragen zu geführten Ausstellungsbesuchen, Tarifen und Buchung beantwortet das Sekretariat der Naturparkgeschäftsstelle: Birgit Junker, Tel. 0 62 71 - 94 22 75, E-Mail: buero@np-no.de

Impressionen aus der Ausstellung

nach oben